Square Dance Club Breisgau Twirlers Freiburg e.V.

Drucken

Square Dance ist ungezwungenes und lockeres „Miteinander-Tanzen“. Mit viel Spaß und dabei geeignet für Paare und Familien, Jung und Alt oder Single. Jeder kann Square Dance lernen.

Wer oder was sind die Breisgau Twirlers Freiburg e.V. ?
Wir sind ein Square Dance Club, der seine Club-abende montags von 19.30 bis 21.30 Uhr im Bürgerhaus Seepark in Freiburg hat. Wir treffen uns außerdem mit Square Dancern anderer Clubs nicht nur aus der Umgebung, sondern aus dem ganzen Bundesgebiet und auch aus dem Ausland..
Wir bieten Anfängerkurse an für Interessenten, die unser Hobby mit uns teilen möchten und mit uns „fit trainieren“.

Angaben zu Square Dance Club Breisgau Twirlers Freiburg e.V.

Gründungsjahr: 1985
Mitgliederzahl: 40
Sportarten: Square Dance
Facebook: https://www.facebook.com/sdc.breisgautwirlersfreiburg

Seit über 30 Jahren tanzt man in Freiburg Square Dance bei den Breisgau Twirlers Freiburg.

 

Square Dance ist ungezwungenes und lockeres „Miteinander-Tanzen“. Mit viel Spaß und dabei geeignet für Paare und Familien, Jung und Alt oder Single. Jeder kann Square Dance lernen.

Der Square Dance Club Breisgau Twirlers Freiburg e.V. bietet am Montag, 18. September 2017 ab 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr ein kostenloses Probieren im Bürgerhaus Seepark in Freiburg an.

Und was ist Square Dance?

Vier Paare bilden in Grundformation ein Quadrat (=Square) und tanzen nach Anweisungen eines Ansagers (=Caller). Der Caller wählt die weltweit standardisierten Figuren frei aus und kann so den Tanz vielfältig und abwechslungsreich gestalten. Ein Auswendiglernen von Figurenabläufen ist gegenüber anderen Tanzarten nicht notwendig. Es wird zu Country –und Westernmusik, nach Rock, Pop und neuesten Hits getanzt.

Da nur der Caller weiß, was im nächsten Augenblick folgen wird, bleibt es für die Tänzer immer spannend. Jeder Square Dancer kennt weltweit die Figuren des Tanzprogrammes, ob in Japan, Rußland , Europa oder USA. So kann man nahezu auf der ganzen Welt an jedem Tag sein Hobby ausüben.

Der Grundgedanke des Square Dance ist über die Jahrhunderte erhalten geblieben: zusammen Spaß und Freude zu haben sowie neue Freunde kennen zu lernen. Daher gibt es weder Wettkämpfe, Turniere oder Meisterschaften.

Neben dem sozialen Aspekt ist Square Dance auch in medizinischer Sicht durchaus empfehlenswert: Studien belegen einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System. Auch das Konzentrations -und Reaktionsvermögen werden trainiert.

Fazit: bei welcher anderen Sportart kann man sonst soziale und medizinisch positive Einflüsse mit einem hohen Spaßfaktor kombinieren?